PNF - Propriozeptive neuromuskuläre Stimulation
Diese Behandlungsmethode wurde in den 40er Jahren von Dr. Herman Kabat und Margaret Knott in den USA entwickelt.

Die propriozeptive neuromuskuläre Regulation aktiviert den gesamten Bewegungsapparat, um allmählich eine stabilisierende Wirkung zu erzeugen. Die Bewegungen werden durch aktive Anspannung und Entspannung verschiedener Muskelgruppen mit einer äußerlich unauffälligen Amplitude begleitet.

Therapeut und Patient arbeiten eng zusammen, um eine vollständige Genesung zu erzielen.

Die PNF-Technik wird in fast allen medizinischen Bereichen eingesetzt, wie z.B. in der Chirurgie, Orthopädie, Urologie, Neurologie etc.