Nach der Operation soll in der Regel immer eine gewisse Zeit vergehen, damit die Funktion des operierten Organs oder der operierten Extremität wiederhergestellt wird. Damit sich der Prozess der Regenerierung schnellstmöglich vollzieht, ist es erforderlich, die Blutzirkulation sowie die Nervenversorgung in demjenigen Bereich zu normalisieren, in dem ein operativer Eingriff vorgenommen worden ist, dort die Schwellung und die Entzündung zu beseitigen.

Hierfür verschreibt Ihnen Ihr Arzt entsprechende Reha-Maßnahmen.

Unseren Patienten bieten wir hierzu ein spezielles Maßnahmenpaket an. Es beinhaltet Krankengymnastik, Massagen, PNF u.a. Darüber hinaus findet eine physikalische Behandlung breite Anwendung (Ultraschall, Laser, Magnettherapie, elektrische Heilbehandlung).